Transporte für die Recycling-Entsorgungsbranche

Transporte für die Recycling-Entsorgungsbranche

  • Transporte der Papierindustrie wie Altpapier lose oder in Ballen, Verpackungsmaterialien
  • Transporte von Kunststoffen, lose oder in Ballen
  • Transporte für die Metallindustrie wie Eisen-, Alu- und Kupferspäne und Schrott
  • Transporte der Entsorgungswirtschaft wie Abfall, Altholz, Bioabfälle etc.
  • Transporte von Ersatzbrennstoffen

Recycling ist mehr, als nur die Glasflaschen in die richtige Tonne zu werfen. Der Grundgedanke von Recycling ist ein bewusster Umgang mit den Ressourcen. Müll vermeiden und wenn möglich ihn zu verwerten hilft nicht nur der Umwelt und schont die Rohstoffe, sondern auch den Geldbeutel. Nicht erst seit Einführung der neuen Gewerbeabfallverordnung ist Recycling ein Thema. In den vergangenen Jahren ist das Bewusstsein für dieses Thema stark sensibilisiert worden.

Auch der Transport in diesem Bereich muss gewissenhaft ausgeführt werden und darf nicht ohne Fachkenntnis erfolgen. Um gewerblich Abfälle transportieren zu dürfen, muß  mindestens eine Anmeldung nach KrwG §53 erfolgt sein. Damit dürfen jedoch nur ungefährliche Abfälle transportiert werden.

Die Fa. Frank Fitschen Transporte besitzt eine unbefristete Transportgenehmigung für Abfalltransporte nach §54 KrwG für alle Abfallschlüssel. Diese Genehmigung erlaubt es uns auch gefährliche Abfälle wie z.B. Altholz A4 zu transportieren. Selbstverständlich sind wir ZKS registriert um die erforderlichen Begleitpapier auch online signieren zu können.

Zusätzlich zur Genehmigung für Deutschland sind wir auch im Besitz der niederländischen Abfalltransportgenehmigung der NIWO. Ebenfalls sind wir im Dänischen Abfallregister “Danisch Energy Agency” für die Beförderung von Abfällen registriert.

Wir kennen ihr Business und wissen worauf es dabei ankommt, auf uns ist Verlaß!

Fordern Sie uns…

Transport von Papier/Pappe in Ballen
Entladung von losem Altpapier
Transport von Kunststoffen in Ballen